Kopf 2017-10-b-klein-2b02

Impressum
Haftungsausschluss
Datenschutzerklärung

Aktuelles

 aktuelle Termine

20.01.2021

Auf politischer Ebene wurde beschlossen, dass der bisherige Lockdown bis zum 14. Februar verlängert wird. Für uns als Grundschule bedeutet das, dass wir bis dahin mit dem Wechselunterricht weitermachen.
Allerdings können die Eltern, denen auch diese Arbeit in der Halbklasse als zu risikoreich erscheint, ihr Kind von dem Präsenzunterricht abmelden. Nähere Informationen werden/wurden Ihnen von den Klassenleitungen per Email übermittelt. Sie können sie aber auch hier abrufen: Info - Recht - Antrag

07.01.2021

Nun wird der Lockdown doch noch nicht aufgehoben. Ab dem 11. Jan. gibt es Distanzunterricht und eine Woche später steigen wir in den Wechselunterricht ein. Dazu finden Sie hier einen Brief von Frau Peters und das Schreiben unseres Ministers. Einzelheiten zu den Arbeitsmaterialien und zu den Gruppeneinteilungen erfahren Sie per E-Mail von Ihren Klassenleitungen.

 Dez. 2020

Wir wünschen allen Kindern, Eltern und Lehrern/innen
ein besinnliches Weihnachtsfest, erholsame Ferien
und einen guten Übergang ins
Neue Jahr 2021.

                               Bleibt gesund!  

Weihnachten 201602

14.12.2020

Nun kommen der Lockdown und der damit bis zum 18.12. einhergehende Distanzunterricht doch noch vor Weihnachten. Dazu gibt es hier eine Schulleitungsinformation und herzliche Weihnachtsgrüße von Frau Peters.

 02. 12. 2020

DSC06434-kl02Trotz des Schmuddelwetters weihnachtet es bei uns sehr.
In der vergangenen Woche wurden Klassenräume und erste Außenfenster weihnachtlich geschmückt. Doch vieles ist in diesem Jahr an der Klenkendorfer Mühle einmal anders. Zwar müssen wir auf unser DSC06438-kl02traditionelles Adventssingen mit der ganzen Schulgemeinschaft verzichten, doch ohne ein gemeinsames Adventsritual wollen wir die Vorweihnachtszeit nicht begehen. So haben sich am Montag in der ersten Stunde die Kinder in ihren Klassen um ihre Adventsgestecke versammelt und lauschten vorweihnachtlichen Geschichten vom Lächeln der Engel, von bärigen Weihnachten, von Nikoläusen und vielen, vielen mehr. Alle Beteiligten haben diese Zeit genossen und wir alle sind gespannt, was uns für Geschichten an den kommenden Adventsmontagen begegnen werden.

 15.11.2020

Wir alle hoffen, dass es nicht so weit kommt, aber angesichts der gegenwärtigen CORONA-Zahlen scheint eine Wechsel in das SZENARIO B - also in den Wechselunterricht - durchaus vorstellbar. Die Schule hält auch bei diesem Szenario eine Notbetreuung vor.
Dazu finden Sie hier eine Information und das Formular für den Aufnahmeantrag.
Aber wie gesagt: Wir alle hoffen ...

10.11.2020

  Eine Reise in die Vergangenheit

IMG-20201105-WA0005-kl02Das Reisen fällt in Coronazeiten ja weitgehend aus – aber das Zeitreisen ist noch erlaubt. So haben sich die beiden 4. Klassen in den vergangenen Wochen auf eine Reise in die Vergangenheit unseres Moores gemacht. Sie haben interessante Dinge über die IMG-20201105-WA0006-kl02Entstehung des Moores vor vielen tausend Jahren gelernt und bei Torfuntersuchungen Überbleibsel von jahrtausendealten Bäumen und anderen Pflanzen entdeckt. Auf dem Moorlehrpfad in Augustendorf konnten sie das Moor dann in seiner heutigen Erscheinungsform kennenlernen.
Nicht ganz so weit zurück in der Zeit mussten sie reisen, um sie ersten Siedler bei ihrem Start ins Leben im Moor zu begleiten. Wie mühsam es gewesen sein muss, eine eigene 20201105_200611-kl02Moorkate (so nannte man die ersten Unterkünfte im Moor) zu bauen, konnten die Kinder selber erfahren. Im Kunst- und Werkunterricht wurden eifrig Miniaturmodelle der Moorkaten gebaut, die für einige Tage in der Pausenhalle ausgestellt wurden.
Wie die nachfolgenden Generationen von Moorbauern gelebt haben, wurde ihnen auf de20201105_200712-kljpg02m Moorhof in Augustendorf sehr anschaulich vermittelt.
Am Ende stand für die Kinder fest, dass sie sehr froh über die Annehmlichkeiten unseres heutigen, modernen Lebens sind. Aber die Reise in die Vergangenheit war spannend und hat sich gelohnt.

 28.10.2020

0102  Garteneinsatz in den Herbstferien

Nach den Herbstferien wurden wir von einem wunderbar aufgeräumten und vorbereiteten 0302Schulgarten empfangen. Die Freude darüber war bei allen groß. Einen herzlichen Dank an Frau Wallbaum, die große und kleine Mitgärtner*innen gewinnen konnte. In einer gemeinsamen Kraftanstrengung wurden Brennnesseln niedergemäht, Beete winterfest gemacht, Hecken gestutzt und vieles, vieles mehr. Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten dieser tollen Herbstaktion! Die Klasse 1b fühlte sich auch sofort zur Gartenarbeit eingeladen. In den letzten Tagen haben die Erstklässler ihr Klassenbeet weiter vorbereitet und noch in dieser Woche 0202steht das Einsetzen von Frühblühern auf dem Programm. Mögen diese im Frühling blühen und nicht von den Mäusen gefressen werden.

 23.09.2020

Schulanmeldung zukünftiger Erstklässler

Wegen der Corona-Pandemie können nicht alle Eltern und Erziehungsberechtigten persönlich zur Schule kommen. Im Sinne der bestehenden Kontaktbeschränkungen und  Hygienevorschriften geben wir Ihnen die Möglichkeit die Anmeldeformulare sowie eine Information zum Waffenerlass hier herunterzuladen.

29.08.2020

Schulkinder-k202Der Tag der Einschulung
Das Wetter war (trotz anderer Vorhersagen) recht gut. 
Trotz der Einschränkungen durch CORONA hatten wir (jede Klasse für sich - also eigentlich zwei!) eine schöne Einschulungsfeier. Der “ERNST DES LEBENS” wurde mit einem kurzweiligen Vortrag und einer tollen Foto-Diashow (produziert von der jetzigen 4a) vorgestellt.   Danke an all die vielen Menschen, die zum Gelingen dieser Feier beigetragen haben. Es war sicher ein aufregender, aber auch entspannter erster Schultag.
Ein herzliches “Willkommen” allen Kindern (und natürlich auch ihren Eltern!), die neu bei uns in der Klenkendorfer Mühle sind. 

 25.08.2020

Wir starten am Donnerstag erstmalig wieder mit allen Kindern in den Unterricht. Die Hygienevorgaben und Regelungen haben sich ein wenig geändert. Hier finden Sie eine kurze Erläuterung dazu!

 22.08.2020

Ab nächster  Woche herrscht in der
               Klenkendorfer Mühle wieder reger Schulbetrieb.
Allen Kindern, Eltern und auch dem Kollegium wünschen wir ein gutes neues Schuljahr.
Am Donnerstag, 27. August läuft der Unterricht wieder an. Wir alle hoffen auf einen möglichst “normalen” Beginn, aber angesichts der aktuell steigenden Corona-Infektionszahlen auch in Niedersachsen müssen wir weiterhin mit z.T. gravierenden Einschränkungen rechnen.
Zurzeit gehen wir davon aus, dass es aber keinen geteilten Plan mehr geben wird, sondern dass alle Kinder der einzelnen Klassen jeden Tag unterrichtet werden.  Deshalb haben am Donnerstag und Freitag die
     2. Klassen (1. - 4. Stunde) und die
     3./4. Klassen (1. - 5. Stunde) im Wesentlichen bei ihren Klassenlehrern/innen Unterricht.
Schulkinder-k202   Die Kinder der ersten Klassen, der Koop-Klasse und des SKG werden
   am Samstag, 29. August (9:00 Uhr - 10:30: Klasse 1a/SKG, und um 10:30 - 12:00
   Uhr: Klasse 1b und Koop-Klasse) )
  
mit einer Feier in unserer Schule empfangen.
   Am Freitag (28.08.) um 16:00 Uhr (Klasse 1a / SKG) und um 18:00 Uhr (Klasse 1b und Koop-Klasse) finden in der Gnarrrenburger Kirche die Einschulungsgottesdienste statt. 
Die Eltern der Einschulungskinder treffen sich mit der/dem neuen Klassenlehrer/in am Donnerstag (27.08.) um 18:00 Uhr (Klasse 1a / SKG) und um 19:30 Uhr (1b / Koop-Klasse) zum Klassen-Elternabend.
Genau wie ihre Lehrerinnen und Lehrer sind die Schulanfänger und sicher auch ihre Eltern schon sehr aufgeregt und gespannt.
                  
                        Ihnen allen wünschen wir einen guten Start ins Schulleben.

Übrigens: Andere wichtige Termine sind unter Schwarzes Brett - Termine abzurufen.