Kopf 2017-10-b-klein-2b02

Impressum
Haftungsausschluss
Datenschutzerklärung

Lernen und Lehren

Wir möchten hier den gegenwärtigen Stand der Arbeit an unserer aktuellen inhaltlichen Profilierung und äußeren Rahmensetzung darstellen.  Nicht alle Punkte sind vollständig bearbeitet oder bis ins letzte Detail ausformuliert.
Diese Veröffentlichung soll unsere Arbeit transparenter und damit nachvollziehbarer machen. Sie soll zu Rückmeldungen und Gesprächen einladen.

Schild-WieSchule03

Dieses “Schulprogramm” stellt nichts Statisches oder eine Festschreibung “unserer Pädagogik” dar. Denn deren Ausdifferenzierung und Konkretisierung in Hinblick auf unsere tägliche Arbeit muss (immer wieder!) neu geleistet werden.

Schulprogramm-groß02
Inhalt02

Schwerpunkte des Schulprogramms, an dem wir in dieser Form seit dem Schuljahr 2005/2006 arbeiten, sind die Beschreibung der professionellen Aufträge der Lehrkräfte und der Pädagogischen Mitarbeiterinnen sowie deren Selbstverständnis und die Zielsetzung der professionellen Arbeit.

Autorinnen und Autoren dieses Schulprogramms sind die Lehrkräfte, die Pädagogischen Mitarbeiterinnen und zahlreiche engagierte Eltern. Beim gemeinsamen Erarbeiten des Schulprogramms konnten mit den Eltern viele Fragen geklärt und Fragestellungen erarbeitet werden.

Das Schulprogramm wendet sich an alle, die mit der Grundschule Klenkendorfer Mühle zu tun haben. Wir haben es in vier Kapitel gegliedert:

Im 1. Kapitel beschreiben wir unsere konzeptionellen Überlegungen und Überzeugungen. Wir formulieren im ersten Schritt unser Leitbild und formulieren dann knapp unser pädagogisches Profil .

Dann beschreibt der Schulleiter sein Selbstverständnis und sein professionelles Führungshandeln

Anschließend umreißen wir  die eigenverantwortliche Schule mit den Elementen Schulvorstand, Konferenzordnung (die Klassenkonferenz, die ggf. schul - form - übergreifende Fachkonferenz, Gesamtkonferenz), wir stellen die dienstlichen Gremien ( Schulelternrat, Dienstversammlung), sowie die Gremien zur Arbeit und Mitwirkung der Eltern (KlassensprecherInnen, Schulelternrat, Gemeindeelternrat, Kreiselternrat) vor.

In den folgenden Abschnitten stellen wir unser Konzept zur Personalentwicklung vor und beschreiben die Organisation der Verlässlichen Grundschule.

Im 2. Kapitel beschreiben wir unserer pädagogisches Handeln und die Organisationsstruktur der Schule mit ihren allgemeingültigen Rahmenbedingungen.  In diesem Kapitel gehen wir differenziert auf die professionelle Arbeit in unserem “vielfältigen” Schulleben ein.

Im 3. Kapitel erläutern wir Organisatorisches und im 4. Kapitel Regulatives für den Schulbetrieb.

Doch zunächst am besten zum  ... Inhaltsverz04